Über mich

 
Mein Name ist Sabine Pröllinger ich bin Mutter einer Tochter namens Julia/Faithia und Oma meiner geliebten Enkelsöhne Nils und Maleo.

Seit 17 Jahren lebe ich mit meinem Herzenspartner zusammen in einem Haus, in dieser Zeit haben wir viele gemeinsame Ausbildungen, spirituelle Reisen und Erfahrungen gemacht. Seit April 2015 wohnen wir in Pöchlarn in meiner Geburtsstadt, hier veranstalten wir zusammen Seminare, Workshops, Arbeit mit Radionic Cell Communication, energetische Einzelsitzungen auch via Skype, Dipl. Lebens und Sozialberatung, Aura Soma Readings, Systemische Aufstellungen und ich schreibe Seelenbriefe.
 
Bild Rowena
Rowena ..
ist mein kosmischer, spiritueller Name

welchen ich im Jahr 2006 bei meinem Lichtkörperprozess erfahren durfte.

 

 

Was mich schon lange begleitet sind folgende Worte....

Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf.

                                                                                                      (Oscar Wilde)

 

Ich organisiere jedes Jahr mit viel Liebe und enormen Zeitaufwand eine spirituelle Reise ....
welche uns in den letzten Jahren in all diese Länder führte - wie Schottland, England und Frankreich -  dies war zur Heilung und Vergebung einiger meiner Inkarnationen. Bei den Reisen habe ich mich in tiefe Prozesse begeben und somit, währenddessen und danach einen intensiven Bewusstseinswandel vollzogen.

Tibet, Nepal, 2015 , 3 mal Indien, Ägypten habe ich bereist, da diese Kulturen immer schon Interesse in mir weckten. Große indische Meister wie Babaji, Yogananda uvm. ließen mich Kriya Yoga kennenlernen, seither praktiziere ich dies regelmässig.

Hawaii war noch ein weiteres Reiseziel von mir, da dort die Energien von Lemurien und Atlantis spürbar sind. Der Traum ging 2014 mit einer dreiwöchigen Reise in Erfüllung. Dabei besuchte ich auch die Lebrainsel auf Molokai, sie ist heute für Touristen zugängig und es leben immer noch ca. 20 Lebrakranke Menschen dort. Nach Hawaii wird eine weitere Reise vermutlich 2022 folgen.

Island war im September 2016 als spirituelle Reise dran und es war ein wundervolle Reise in das Land der Vulkane, Gletscher, Wasserfälle, Geysire, Elfen und Feen

Peru und Bolivien September 2017, der Besuch in den Anden bei Inkas, Schamanen, Lamas und Alpakas unbeschreibliche Eindrücke und Erlebnisse.

Bonische Pyramiden im Juni 2018 zur Sommersonnenwende, eine absolut kraftvolle Zeit in Bosnien bei den geheimnisvollen Pyramiden und unterirdischen Tunnelsystemen.

Mexiko  März 2019, Reise zu den Mayas und Medizinmännern. Chitzen Itza zur Tages Nachtgleiche und die Begegnung der gefiederten Schlange....spannend spannend spannend !!!

Israel und Jordanien November 2020, leider musste diese aus Gründen wovon die ganze Welt betroffen war abgesagt werden. Wird eventuell 2021 nachgeholt. Mein Partner und ich waren schon ein Jahr zuvor in Israel, so kann ich jeden eine Reise dorthin empfehlen, eine eigene Welt, eine biblische Welt.

weitere Ziele für spirituelle Reisen Mount Shasta in Californien , Osterinseln in Chile, Irland, Russland- Sibierien und Mongolei,  ins innere der Erde und zur Venus.....

Weitere Reisen zu fantstischen Plätzen erlebte ich mit meinem Herzenspartner wie Kananda mit Niagara Fälle, Nordkap, Brasilien, Iguazzu Wasserfälle, Argentinien, Chile, Falklandinseln, Mauritius, Seychellen, Madagaskar, La Reunio, Kap Verde, Antiqua, Guadelope, Barbados, Martinique uvm...

Hier geht es weiter zu meinen Tätigkeiten.